Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Kunst und Sammler

AD-  

Versteigerung am Donnerstag, 7. Januar 2021 ab 14:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Los: 23

Niederländischer Meister - Beweinung Christi 18. Jhd.

Startpreis 20,00 €

 Bietschritte anzeigen

Ergebnis:
360,00 €

Lebensgroßes Hochformat. Johannes und Maria stützen den toten Körper Jesu, um ihn sanft auf den Boden zu legen. Der zusammengesunkene Leichnam in blassem Inkarnat nimmt den Großteil des unteren Bildraumes ein, während seine Begleiter ihn von hinten stützen. Am im Hintergrund zu sehenden Kreuzbalken ist die Dornenkrone mit einem Nagel befestigt. Die ikonografisch lang tradierte Darstellung der Beweinung ist kein expliziter Teil der Wiedergabe der Passionsgeschichte in der Bibel und wurde durch die Apogryphen überliefert. Die Darstellung in der Kunstgeschichte beginnt deshalb auch erst im 12. Jhd. Öl auf Leinwand, doubliert mit restaurierten Stellen. In Holzrahmen gerahmt. Bildmaß: 179 x 105 cm. Rahmenmaß: 193 x 120 cm.

Es wurde noch keine Frage gestellt.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.