Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Kunst und Sammler

AD-  

Versteigerung am Donnerstag, 7. Januar 2021 ab 14:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion

139

Los: 139

Fayencekrug Schrezheim um 1820

Startpreis 90,00 €

 Bietschritte anzeigen

nicht verkauft

Jagdlicher Walzenkrug, zinnmontiert, Daumenrast als Wappenschild in Gamsgeweih. Der Deckel mit rundem Bildfeld, darin ein springender Fuchs. Krug mit hellem Scherben, blau glasiert und kalt bemalt in rot und gold. Großflächig vegetabiles Ornament um zentrale radiale Blütenform. Abplatzungen an der Mündung, Stand mit Ritzmarke. H: 23,5 cm.

Es wurde noch keine Frage gestellt.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.